nächste Termine:
30.09.2017 Clubabend
Fahrradtrial:

In den Wintermonaten (Winterzeit) jeden Mo+Do nach Absprache, in der Halle in Dreckenach. Nach der Zeitumstellung (Sommerzeit) in den Sommermonaten, auch nach Absprache, Mo+Do im Clubgelände/Kaul. Zusätzlich kann natürlich die Halle auch im Sommer, bei z.B. schlechter Witterung, genutzt werden.
Absprachen bitte mit Mario Krechel treffen. (Kontakt: Siehe Unser Vorstand)
Öffentliche Veranstaltungen:

Aufruf

Mitglieder sind gebeten an der Umfrage im Mitgliederbereich teilzunehmen. Danke!

Pressemitteilungen

Information an die Presse: Dreckenacher Trial mit über 100 Startern

Der 8. Lauf zur Rheinland Pfalz Meisterschaft im Trialsport wurde am letzten Sonntag vom MSC Dreckenach ausgerichtet. Bestes Wetter lockte zahlreiche Zuschauer und natürlich auch Fahrer in die Kaul des Motorsportclubs. Mit 108 Startern zeigte wieder einmal wie positiv die Region mit dem Trialsport verbunden ist. Fahrtleiter Markus Kappelen brachte einige neue Sektionen mit in die Veranstaltung und trug damit dem gestiegenen Niveau der Fahrer Rechnung. Die Steine wurden größer und die Hänge steiler, für den Leihen denkbar unfahrbar, aber gerade diese Herausforderung ist für den Trialer das Salz in der Suppe.Das Kopf an Kopf Rennen in der Meisterschaft zwischen den beiden Clubs aus Dreckenach und Winningen wurde wie in der Woche zuvor auch an diesem Tag fair und mit Ehrgeiz ausgetragen. Eine klare Entscheidung wer sind die besten Trialer an der Untermosel konnte allerdings auch an diesem Tag nicht herbeigeführt werden. Ein leichter Heimvorteil der Dreckenacher war bei der Jugend dann doch zu spüren. Bei den Spezialisten unter 18 siegte Lukas Lichter gefolgt von Thomas Schild, Marvin Binder bei den jugendlichen Experten erkämpfte sich mit 2 Punkten Vorsprung den ersten Platz gefolgt von Thomas Schley vom MSC Porz. Nils Kaiser ließ bei den Neulingen mit nur 4 Strafpunkten keine Zweifel erkennen das ihm der erste Platz auf der Siegertreppe gehörte. Die Winninger Jugend siegte mit Theresa Bäuml bei den Anfängern und Yannic Straub bei den Fortgeschrittenen. Bei den Fahrern über 18 Jahre versuchte Marion Schild vom MSC Dreckenach an dem Führenden Kai Oberst vom MC Hermannstein in Schlagweite zu kommen, was ihm in Runde 3 mit 8 Strafpunkten auch fast gelang. Es reichte trotz aller Anstrengungen nicht für den Sieg und er musste sich mit dem 2.Platz bei den Spezialisten zufrieden geben. Genau so erging es Andreas Bäuml vom MSF Winningen bei den Fortgeschrittenen der knapp vor Udo Backes vom TTC Schwirzheim auf den 2.Rang verwiesen wurde.Zum guten Schluss gab es doch noch einen ersten Platz für den MSC Dreckenach, Martin Riebel siegte überraschend bei den Neulingen deutlich vor Reinhold Weber vom MTC Saar. Am kommenden Wochenende beginnen die deutschen Meisterschaften im bayrischen Röhrnbach, die Trialer von der Untermosel sind gut vorbereitet und wir hoffen auf weitere Pokale für die Fahrer aus unserer Region.