Nächste Termine in Dreckenach:

09.12.2023 -- 10:00-12:00 -- Trial Training - Trainer Max Kapellen
23.12.2023 -- 10:00-12:00 -- Weihnachtstrialtraining - Trainer Marvin
14.01.2024 -- ------ ------ -- Terminblocker Wintertrial
28.01.2024 -- ------ ------ -- Terminblocker Wintertrial
11.02.2024 -- ------ ------ -- Terminblocker Wintertrial
Nächste Enduro-Veranstaltungen:

02.03.2024 -- ------ ------ -- Enduro DM Tuchheim
17.03.2024 -- ------ ------ -- Enduro DM Dahlen
20.04.2024 -- ------ ------ -- GCC Triptis
27.04.2024 -- ------ ------ -- Enduro DM Großlöbichau
28.04.2024 -- ------ ------ -- HESG Crimmitschau
Nächste Trial-Veranstaltungen:

02.03.2024 -- ------ ------ -- Trial AMC Kerzenheim
16.03.2024 -- ------ ------ -- E-Kids Cup Gressenich
17.03.2024 -- ------ ------ -- Trial Gressenich
24.03.2024 -- ------ ------ -- Trial Trainingslager Ardeche (6 Tage Frankreich)
20.04.2024 -- ------ ------ -- Trial DM Winningen
Hier werden nur die nächsten 5 Termine angezeigt. Mit einem Klick auf die Termine öffnet sich ein neuer Kalender mit allen Terminen!
Fahrradtrial:

In den Wintermonaten (Winterzeit) jeden Mittwoch nach Absprache, in der Halle in Dreckenach. Nach der Zeitumstellung (Sommerzeit) in den Sommermonaten, auch nach Absprache, Mittwochs im Clubgelände/Kaul. Zusätzlich kann natürlich die Halle auch im Sommer, bei z.B. schlechter Witterung, genutzt werden. Absprachen bitte mit Lars Albersmeyer treffen. (Kontakt: Siehe Unser Vorstand)

Pressemitteilungen

Information an die Presse: Grandioser Saisonauftakt für das Future Trial Team

Wer hätte das Gedacht, nach tagelangen Regen schien pünktlich zum Start die Sonne im luxemburgischen Ettelbruck, Auftakt zur Trial Weltmeisterschaft. Das machte die Sache nicht einfacher, nach einer Besichtigung der Sektionen am Tage zuvor war allen Fahrern vom Futurteam klar das der aufgeweichte Boden die Steine zu einer Rutschpartie machen würden. Marijan Griebel, vom MSC Dreckenach, in diesem Jahr zum erstenmal im Junior Cup unterwegs zeigte wie gewohnt Kampfgeist und bewegte sich schon nach der ersten Runde im sicheren Mittelfeld. Etwas unzufrieden mit seiner Leistung lief es mit etwas mehr Ruhe im zweiten Durchgang erheblich besser und ein 26 Platz von 42 Startern konnte sich als Neuling durchaus sehen lassen.In der World Pro Serie gleichauf mit Bou und Co. ließ Carsten Stranghöhner mit seiner neuen 300er Future Trial wieder mal nichts anbrennen. Der deutliche Mehrpower in 2008 überraschte in selbst ein wenig, ein idealer Test für die Europameisterschaft und ganz nebenbei den ersten WM Punkt für Carl .Jochen Schäfer der entfesselte, so gesprochen von Teamchef Uwe Barz aus Ochtendung, konzentriert, ruhig und sicher bewegte er sich durch die Sektionen. Das Zusammenspiel mit Minder Marcel Comos auf Profiniveau taten sein übriges und nach der ersten Runde zeigte die Anzeigetafel im Fahrerlager Jochen auf Rang sechs mit nur zwei Punkten Rückstand auf die Nummer drei Alfredo Gomez. Konnte er noch eins drauflegen? Er konnte, mit dem vierten Rang in der Gesamtwertung beendete er den Tag. Ein Durchbruch in das Spitzenfeld des Junior Cups ist gelungen und wir sind gespannt auf das nächste Wochenende in Irland.